HOME / News & Presse / Neuigkeiten

HAUTAU auf der FENSTERBAU FRONTALE 2018


Die Anschlagdämpfer des neuen ATRIUM® HKS comfort bewirken ruhiges und materialschonendes Schließen.

Der neue ATRIUM® MOVE: Führung inkl. Aushebesicherung und Mittelstoßverriegelung

Neue Lösungen und mehr

Auf der Fachmesse für Fenster, Tür und Fassade wird HAUTAU auch im Jahr 2018 wieder seine Neuheiten präsentieren. Der Spezialist für Schiebetechnik und Fensterautomation erwartet wie gewohnt in Halle 4, Stand 113, seine Besucher. Dabei hat das Familienunternehmen aus Niedersachsen neben den neuesten Innovationen auch einige Überraschungen im Gepäck. 

In Nürnberg will HAUTAU der Branche nicht nur seine Produktnews sondern auch die neue Markenstrategie vorstellen. Im Hinblick auf kommende Herausforderungen hat man sich für die Zukunft neu aufgestellt. „Wir werden unsere Position als Schiebespezialist weiter ausbauen und uns mit Lösungen zur Automatisierung rund ums Fenster am internationalen Markt positionieren. Auch unser Erscheinungsbild haben wir überarbeitet, angefangen von unserem Claim, über unsere Imagebroschüre bis hin zu unserer Internetseite. Weitere Einzelheiten wollen wir aber erst auf der Messe preisgeben“, so Frank Jedamski, Kaufmännischer Geschäftsführer der HAUTAU GmbH.

Bei einer Fläche von über 300 qm ist der HAUTAU-Stand sehr übersichtlich und transparent gegliedert und ermöglicht eine schnelle Orientierung.

Bench lädt zum Anfassen und Begreifen ein
Zu den Messe-Highlights zählen zwei Werkbänke, die den Besucher interaktiv agieren lassen. Die Bench Beschlagtechnik zeigt die Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Beschlagkomponenten im Hebe-Schiebeflügel. Neu darunter auch der ATRIUM® HS inviso Magnetriegelbolzen. Die komplett verdeckte Verriegelung mit magnetischem Riegelbolzenauszug sorgt bei geöffneten Elementen für freie Durchgangsbereiche ohne störende Verschlusskomponenten. Stahlpilzkopf-Zapfen sorgen für höchste Sicherheit.

Die Bench Fensterautomation dagegen erläutert die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten von Antrieben und Zubehör und die Bedienung per WLAN über die HAUTAU ConfigTool App in Verbindung mit entsprechenden Android oder iOS Endgeräten, wie Tablets oder Smartphones. Produkt- sowie Montagefilme liefern wertvolle Informationen.

Gleich zwei neue Beschlaglösungen für Schiebelemente wird das Unternehmen erstmals einem breiten Fachpublikum vorstellen:

ATRIUM® HKS comfort für Elemente aus Holz und Kunststoff
Dieser Beschlag bietet ein paralleles Schieben sowie Kippen des Fensterflügels mit gedämpften Endlagen.

In einem innovativen Bauteil kombiniert der ATRIUM® HKS comfort den Schließinitiator mit einer Kippdämpfungsfunktion. Anschlagdämpfer bewirken ruhiges und materialschonendes Schließen.

Beim Zuschieben des Flügels dient der Schließinitiator als Impulsgeber für ein gleichzeitiges Auslösen der Scheren und Laufwagen. Er verfügt über eine Kippdämpfungsfunktion für leises und sanftes Anschlagen des Flügels. Die wie bei einem herkömmlichen Dreh-Kipp-Fenster übliche Schaltfolge macht die Betätigung kinderleicht und intuitiv.  

Die modular erweiterbare Komfortlösung bietet die Montage zweier weiterer Anschlagdämpfer an. Damit ist eine Anpassung des Dämpfungsgrades an individuelle Anforderungen hinsichtlich Elementgröße und -gewicht jederzeit möglich.

Der ATRIUM® HKS comfort ist ein optimiertes Baukastensystem und basiert auf den bewährten Bauteilen des ATRIUM® HKS Systems. So reduzieren sich logistischer Aufwand und Lagerkosten.

HAUTAU ATRIUM® MOVE bewegt Fensterflügel leicht und mühelos
Der neue profilbezogene Schiebebeschlag ATRIUM® MOVE steht für Dichtigkeit, Ästhetik und leichte Bedienung. Der Flügel wird umlaufend synchron in die Rahmendichtebene gezogen. Die durchgängige Verschlusstechnik erzielt eine hohe Dichtigkeit. Spezielle Kulissenschließteile an den Längsseiten des Flügels sorgen gleichzeitig für ein synchrones An- und Abdrücken des Fensterflügels. Durch den großen Anpressdruck wird eine sehr hohe Dichtigkeit erreicht. Im geschlossenen Zustand schützt der Schiebebeschlag zuverlässig gegen Schlagregen, hohe Windlasten und Lärm, vor allem im mehrgeschossigen Hochbau.

Sein geringer Platzbedarf macht schmale Profilansichten möglich und damit Fensterelemente bis 300 kg zu individuellen Gestaltungskomponenten. Mit einer einfachen Griffbetätigung wird der Flügel um ca. 6 mm rundum abgestellt. Die Spaltlüftung gewährleistet den gleichmäßigen Luftaustausch. In dieser Position bleibt das Fenster durch das Verschlusssystem grundgesichert. Im geschlossenen Zustand verriegeln Mittelstoßhaken und Pilzkopfzapfen die Fensterflügel in Schieberichtung für zusätzlichen Einbruchschutz.

Ebenfalls auf der Ausstellfläche bei HAUTAU zu sehen sind natürlich die bewährten Systemlösungen.

Der Abstell-Schiebe-Beschlag HAUTAU ATRIUM® SP komfort
Die wegweisende Innovation überzeugt durch den einzigartigen Komfort-Soft-Einzug und die gesicherte Spaltlüftung. Intuitive Bedienung schließt Fehlbedienungen zuverlässig aus. Die integrierte Rundum-Spaltlüftung ermöglicht eine zugfreie, gleichmäßige und natürliche Grundlüftung und trägt zur Vermeidung von Schimmelpilzbildung bei. Der ATRIUM® SP komfort ist SKG zertifiziert. So lassen sich Räume auch bei Abwesenheit bequem lüften und Einbrecher haben keine Chance.

Der Hebe-Schiebebeschlag HAUTAU ATRIUM® Alu-HS 250 slim
Er bewegt große Elemente mit schmalen Profilen bis 400 kg. Die Pendeltechnik sorgt trotz schmaler Laufwerke für Laufruhe. Das pendelnd gelagerte Laufwerk gleicht die Schwerpunktbelastung aus und garantiert ein komfortables, langlebiges und sicheres Schiebevergnügen. Der ATRIUM® HS slim bietet für unterschiedliche Gewichts-anforderungen eine exakt passende Beschlaglösung.

Das flexible Hebe-Schiebe-System HAUTAU ATRIUM® HS 330
Der ATRIUM® HS 330 trägt Flügel von 330 kg, in der Tandemausführung bewegt er sogar 440 kg. In Nürnberg zeigt sich der flexible Beschlag mit seinem umfangreichen Zubehör, wie dem Getriebedämpfer, dem Flügeleinzugsystem HS comfort close, dem Bremssystem safety stop und einem inviso-Getriebe.

Pünktlich zur Messe ist der neue zweisprachige Katalog für das gesamte ATRIUM® HS-Programm fertiggestellt worden. Rainer Schulze, Produktmanager, erklärt: „Wir bieten damit nicht nur einen anwenderfreundlichen Produktkatalog, sondern auch ein umfassendes und informatives Nachschlagewerk mit mehr als 350 Seiten. Der Katalog findet sich nach der FENSTERBAU FRONTALE als pdf-Datei zum Download auf unserer Internetseite.“

Die Vielfältigkeit des gesamten Hebe-Schiebe-Programms wird auf dem Standareal auch an zwei Themenwänden sichtbar. Zum einen werden die Laufwerksvarianten und Getriebe gezeigt, für die Leichtgewichte bis zu den Schwergewichten der Flügel. Im Baukastensystem ist jedes Getriebe mit jedem Laufwerk kombinierbar. Der modulare Aufbau ermöglicht eine hohe Flexibilität für unterschiedlichste Anforderungen.

Die Themenwand „Zubehör“ zeigt dagegen die ganze Bandbreite der Features, z.B. den HS Getriebedämpfer, der die Bedienung des Griffes steuert, den comfort close für das sanfte Abbremsen oder den HS safe und den safety stop für mehr Sicherheit.

Die Variantenvielfalt der Bodenschwelle ThermoTop® comfort wird an dreizehn Schwellenexponaten mit verschiedenen Profilen im Querschnitt deutlich. Der Betrachter bekommt so einen Einblick in die innovative Materialkomposition.

Beschlag trifft Automation - Der ATRIUM® HS comfort drive
Er kombiniert den klassischen Hebe-Schiebe-Beschlag mit einem hochmodernen elektrischen Antrieb. Der HS comfort drive mit einer neuen Antriebsklasse und intelligenter Steuerung hebt und schiebt Elemente mühelos und automatisch bis zu einem Flügelgewicht von 330 kg. Durch die einfachen elektrischen Anschlüsse und das modulare Baukastensystem punktet er auch bei Verarbeitung und Montage.Der HS comfort drive wird in der verdeckt liegenden Ausführung in einem barrierefreien Holz-Alu-Element mit Schwellenverglasung ausgestellt. Das große Hebe-Schiebe-Element überzeugt durch viel Glas und wenig Profil.

Fensterautomation – Intelligenz für das Fenster
Ein Fassadenelement birgt unterschiedliche Antriebstechnologien in realer Einbausituation. Der Oberlichtöffner PRIMAT-S kompakt 195, der Kettenantrieb SKA 20 comfort drive und der Lamellenantrieb EM 2 überzeugen durch kompakte Bauweise, geräuscharme Funktion, Leistungsstärke sowie Netzwerkfunktionen. In Verbindung mit einer WLAN Box werden die Antriebe konfiguriert und angesteuert. Die Bedienung erfolgt einfach und intuitiv mit Tablet oder Smartphone. Das ConfigTool dient dabei als Bedien- und Konfigurationsoberfläche für das Öffnen und Schließen und die Justierung von Netzwerkparametern und Hubgeschwindigkeiten.