Aufatmen in Schulen und Kindergärten

Der Multisensor HAUTAU MS für das optimale Lernklima

Die Anforderungen an die Luftqualität in Schulen, Kindergärten und vergleichbaren Gebäuden sind hoch. Denn: Dort befinden sich viele Personen auf begrenztem Raum, und das über Stunden. Besonders hier ist die richtige Lüftung der entscheidende Faktor für ein gesundes Raumklima. Der Multisensor HAUTAU MS kümmert sich darum.

Während der Unterrichtsstunden halten sich zahlreiche Personen für einen längeren Zeitraum in einem geschlossenen Raum auf. Durch Körpertemperatur, Licht, Computer und direkte Sonneneinstrahlung steigt die Raumtemperatur stetig an. Während der Sommermonate heizt sich das Gebäude zusätzlich auf und gibt Wärme in das Innere des Gebäudes ab. Die CO2-Konzentration und Luftfeuchtigkeit durch Atmung und Schweiß erhöht sich kontinuierlich. Schadstoffe, flüchtige organische Verbindungen (VOC, volatile organic compounds) und Stäube werden freigesetzt und summieren sich. Keime fühlen sich hier besonders wohl.

Die Folgen bei den Schülern und ihren Lehrkräften sind Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen, Müdigkeit und erhöhte Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten oder Virusinfektionen durch Aerosole. Die hohe Luftfeuchtigkeit wird nicht bedarfsgerecht abgeführt und begünstigt die Entwicklung von Schimmelpilzen und anderen Gebäudeschäden.

Bei der üblichen Raumbelegung ist unbedingt ein mehrfacher Luftwechsel pro Stunde erforderlich, um das produzierte Kohlendioxid in erforderlichem Maße aus der Raumluft abzuführen. In zahlreichen Studien ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Aufnahme- und Konzentrationsfähigkeit bei einer Kohlendioxidkonzentration in den Klassenzimmern von über 1000 ppm (parts per million) deutlich nachlässt.

Im Idealfall liegt außerdem die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 %, die Raumtemperatur zwischen 18 und 22 Grad Celsius.

Kontrollierte Natürliche Lüftung
Werden Fenster von Hand geöffnet, können durch die Berührung Bakterien, Keime und Viren übertragen werden. Automatisierte Fensterantriebe, die berührungsfrei bedienbar sind, erhöhen den Komfort und die Sicherheit für Nutzer.

Gesteuert wird über den Multisensor HAUTAU MS, der die Einhaltung der vorab eingestellten Parameter übernimmt. Er überwacht zuverlässig die Raumtemperatur, die relative Luftfeuchte und den Kohlendioxidgehalt der Raumluft und regelt bei Überschreitung der Grenzwerte die Öffnungs- und Schließsequenzen der Fenster. Die Schaltschwellen können jederzeit den individuellen Wünschen angepasst werden. Dies erfolgt bequem über die im Gerät integrierten Tasten. Die digitalen Leuchtanzeigen geben Auskunft über den aktuellen Status der Lufthygiene.

Die regelmäßige, benutzerunabhängige Stoßlüftung durch die elektromotorisch betriebenen Fenster sorgt zuverlässig für einen schnellen und effektiven Luftaustausch ohne dass der Mensch aktiv werden muss. Erreicht wird dies durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten der HAUTAU Fensterautomationsprodukte zu Gesamtlösungen.

Die Lehrkräfte können unabhängig davon über Lüftungstaster die Anlage bedienen und die Fenster manuell öffnen oder schließen. Optional werden Wind-Regen-Melder angeschlossen, die bei Wind oder Regen die Fenster zum Gebäudeschutz automatisch schließen.

Die Technik des Multisensors ermöglicht nicht nur einen Anschluss an die HAUTAU RWA- und Lüftungssysteme, sondern systemunabhängig auch an alle Steuerungen mit einem 24 V Lüftungstastereingang. Hier ergibt sich eine Kosteneinsparung durch den Verzicht auf einen zusätzlichen Lüftungstaster. Bestandsanlagen ohne eine automatische Raumklimaregelung können mit dem HAUTAU Multisensor einfach nachgerüstet werden.

So sorgt der Klimawächter besonders in stark frequentierten Räumen, zum Beispiel in Schulen oder Kindertagesstätten, für ein ideales Raumklima. Er schafft damit die Voraussetzung für effizientes Lernen, Gesundheit und Wohlbefinden. Das optimierte bedarfsgerechte Lüften spart zusätzlich wertvolle Heizenergie und schont damit die Umwelt.

Zurück

Weitere News

Der elektrische Oberlichtöffner Primat kompakt 195

Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke zeigt HAUTAU-Lösung

Weiterlesen

Schnell und einfach zum Lüftungskonzept

Neue Software vom Verband Fensterautomation und Entrauchung e.V.

Weiterlesen

Infrarot, Funk oder WLAN

Fensterelemente bedienen aus der Ferne

Weiterlesen

Aufatmen in Schulen und Kindergärten

Der Multisensor HAUTAU MS für das optimale Lernklima

Weiterlesen

Bündiger Bauanschluss

Die Bodenschwelle ATRIUM® HS ThermoTop® 2.2

Weiterlesen

Doppelt lüftet besser

Hebe-Schiebe-System ATRIUM® HS mit Fensterlüfter VENTRA®

Weiterlesen

HAUTAU WIRD 110 JAHRE

Am Anfang war der Einschnur-Oberlichtöffner MARS®. Aus diesem Beschlag wurde die Marke HAUTAU, die im April 110 Jahre alt geworden ist. Im Jahre 1910...

Weiterlesen

HAUTAU ATRIUM® MOVE

Der neue Abstell-Schiebe-Beschlag für den Werkstoff Kunststoff

Weiterlesen

ATRIUM® HS inviso M

Ein Beschlag mit Anziehungskraft

Weiterlesen
Top